H.E.A.R.T. – HALL EFFECT ACCURATE TECHNOLOGY™: EINE EINZIGARTIGE TECHNOLOGISCHE 3D INNOVATION, IN DEN NEUEN THRUSTMASTER JOYSTICK EINGEBAUT

01.07.2009

<< Retour
H.E.A.R.T. – HALL EFFECT ACCURATE TECHNOLOGY™: EINE EINZIGARTIGE TECHNOLOGISCHE 3D INNOVATION, IN DEN NEUEN THRUSTMASTER JOYSTICK EINGEBAUT


CES, Las Vegas, Januar 2009 — Thrustmasters neuer Joystick, der T.16000M, rühmt sich unglaublicher, chirurgischer Akkuratesse, dank einer neuen Technologie, die auf magnetischen Sensoren basiert.

Präzise bis ins Herz

H.E.A.R.T. HALLEFFECT ACCURATE TECHNOLOGY™ ist der Name einer neuen Technologie, die von Thrustmaster entwickelt wurde. Diese Technologie, eingebaut in den T.16000 M Joystick, baut auf 3D Hall Effect magnetischen Sensoren auf, die sich am Joystick befinden. Diese Sensoren sorgen für Präzisionsstufen, die 256 mal größer sind als die meisten aktuellen Systeme und ermöglichen über 16,000 verschiedenen Werten auf jeder Achse – d. h. über 268 Mio. Werte verteilt über die verschiedenen Richtungen des Joysticks! Darüber hinaus bietet diese Technologie einen weiteren Nutzen: Durch die Beseitigung jedweder Reibung wird die Gefahr eines mechanischen Verschleißes ausgeschlossen und dies garantiert beständige Präzision. Die Präzision des Joysticks ist darüber hinaus erweitert durch das Nichtvorhandensein toter Zonen, ausweislich angezeigt durch die grüne Leuchtanzeige, die aufleuchtet sobald der Stick bewegt wird. Dank einer 2.8 mm durchmessenden Kegelfeder bietet der Joystick beständige Kontrolle und ermöglicht lineare und geschmeidige Aktionen, die Nutzer in die Lage versetzen einen beständigen Kurs zu halten, frei von plötzlichen Korrekturen oder Kontrollverlusten.
Diese Technologie unterliegt einer Patentanmeldung

Vollständig Beidhändig

Zusätzlich zur, von der H.E.A.R.T. HALLEFFECT ACCURATE TECHNOLOGY™ gebotenen, Präzision, hat Thrustmaster sich entschlossen den T.16000M Joystick in Sachen Ergonomie und Vielseitigkeit zu verbessern. Das Gerät ist in der Tat vollständig Plug & Play und zieht Nutzen aus einer Anzahl vordefinierter Kontrollen, die passend zu den bekanntesten Spielen und Simulatoren sind – zum sofortigen, streßfreien Abheben!

Der vollständig beidhändige T.16000M ist passend für alle potentielle Joysticknutzer, sowohl Rechts- als auch Linkshänder: Seine 3 Sektionen – mit 2 abnehmbaren Teilen und einem um 180° drehbaren Teil – ermöglicht Nutzern den Joystick nach ihrem Gusto zu konfektionieren. Beispielsweise können die 16 Action-Buttons am T.16000M für optimale Ergonomie mittels eines Schalters für rechts- oder linkshändigen Gebrauch konfiguriert werden. Zusätzlich zur Ergonomie und zum Komfort, bietet der T.16000M eine große Handauflage, um Spielermüdungserscheinungen zu verringern. Die Gummioberfläche an der Daumen- und der Fingerauflage bietet verbesserten Komfort bei langen Flügen. Die gewichtete Basis des Joysticks gewährleistet sehr geschätzte Stabilität während schneller Manöver.

Abschließend und zusätzlich zu der unglaublichen Vielfältigkeit ist es nun möglich mit einem Joystick in jeder Hand zu fliegen - bei allen Spielen, die den gelichzeitigen Gebrauch von zwei Joysticks unterstützen.

Der T.16000M ist im Februar zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 49.99 € erhältlich.