THRUSTMASTER ENTHÜLLT SEIN ZWEITES LENKRAD FÜR XBOX ONE!

03.17.2014

<< Retour
Files :

Rennes, 17. März 2014 — Im Anschluss an den Erfolg des Force Feedback TX Racing Wheel erweitert Thrustmaster seine Palette von offiziell lizenzierten Xbox One Produkten mit der Einführung eines neuen Lenkrades: dem Ferrari 458 Spider Racing Wheel. Ebenfalls mit einer offiziellen Lizenzierung durch Ferrari ausgestattet, ermöglicht diese Lenkradreplik auch einer größeren Zahl von Spielern Rennfreuden auf der Xbox One zu genießen.

Für die leidenschaftlichen Rennspielfahrer von morgen
Mit dem Ferrari 458 Spider eröffnet Thrustmaster die Möglichkeit für jederman ein echtes Lenkrad bei Rennspielen auf der Xbox One zu nutzen. Die Spieler kommen nun in den Genuss unvergleichlicher Fahrerlebnisse und einen damit verbundenen, höheren Spaßfaktor. Das Ganze auch noch ohne Zeitverlust durch das Erlernen und Meistern eines Force Feedback Lenkers. Dieses ehrgeizige Unterfangen haben die Entwicklerteams, dank ihrer Erfahrungen bei der Entwicklung des Ferrari 458 Italia Lenkers für die Xbox 360, mit Bravour gemeistert. Die einfache Handhabung des Ferrari 458 Spiders, die leistungsstarken Onboard-Technologien und eine aggressive Preisgestaltung bedeuten, daß Thrustmaster sich große Dinge von dieser neuesten Veröffentlichung erhofft.

Alle Optionen sind Standard!
Merkmale – die nicht nur einfach sind, sondern auch originell und wirksam – wurden in diese Replik des echten Ferrari 458 Spiders im Maßstab 7/10 (d. h. der Lenkkranzdurchmesser beträgt 28 cm) eingebaut. Bei der ersten Augenscheinnahme des Lenkers, fällt sofort auf, daß dieser Sportlenker im GT-Stil schon durch seine ferrariroten Gummigriffe ein echter Hingucker ist. Zwei lenkermontierte, sequenzielle Up und Down Schaltwippen aus Metall runden das sportliche Aussehen des Produktes wohltuend ab.

 

 

 

 

 

Das Ferrari 458 Spider Racing Wheel läßt keine Wünsche offen, denn alles was man sich wünscht ist bereits serienmäßig eingebaut! Der Lenker verfügt über neun Actionbuttons (inkl. “View” und “Menu” Buttons), einer Zweipunkt-Manettinowahl, ein ENGINE START D-Pad und einen Xbox Guide Button. Unter der Haube versteckt sich der vielgerühmte BungeeCord-Mechanismus, das patentierte Rezentrierungssystem von Thrustmaster, das wirklich realistischen, lineraren Widerstand bietet – egal wie weit der Lenkkranz gedreht wurde. Der Lenker-Rotationswinkel von 240° ermöglicht das bewältigen der Rennstrecke auf effizienter Ideallinie.


Entwickelt, um sich dem Fahrer anzupassen
Der Ferrari 458 Spider Lenker kann nach den Erfordernissen des Nutzers eingestellt werden. Die Steuerempfindlichkeit des Lenkers ist anpassbar und beinhaltet vier Voreinstellungen. Dadurch wird die Performance des Lenkers je nach Rennstrecke und bevorzugtem Fahrstil entsprechend optimiert. Das Pedalset wurde mit einer großen Fußstütze ausgestattet. Der Neigungswinkel der Pedale kann eingestellt werden und die Bremse bietet progressiven Widerstand. Natürlich verfügt der Lenker über eine Kopplungs-LED für Kinect. Schlussendlich sei noch das mittige Spannsystem erwähnt, das einfach an jedweder Auflagefläche montiert werden kann.

 


•    Das Ferrari 458 Spider Racing Wheel wird ab dem 18. April 2014 zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 99.99 € (inkl. MwSt.) erhältlich sein.