THRUSTMASTER VERLÄNGERT ZUSAMMENARBEIT MIT DER LE MANS ESPORTS SERIES!

10.31.2019

<< Retour

THRUSTMASTER VERLÄNGERT ZUSAMMENARBEIT MIT DER LE MANS ESPORTS SERIES!


Rennes, 31. Oktober 2019 — Thrustmaster freut sich, mit der Le Mans Esports Series für eine weitere, zweite Saison zusammenzuarbeiten. Dank des neuen Formates wird dies nun noch spannender. Die Hardware von Thrustmaster wird unter anderem für den Höhepunkt des Wettbewerbs, das Super Final verwendet, sowie für die Qualifikationsrunden vor Ort und für Events, die während der Saison stattfinden.

 

Spannendes Racing auf dem nächsten Level

Die zweite Saison der Le Mans Esports Series wird ein echtes Langzeitrennen. Der Weg zur Qualifikation für das Super Final — das während des legendären 24-Stunden-Rennens von Le Mans stattfindet — wird noch länger und härter umkämpft sein als bei seiner ersten Auflage. In der zweiten Saison gehen deutlich mehr professionelle Rennteams an den Start. Der ‘Spirit’ von Le Mans wird auch weiterhin Teil des Wettbewerbs, dank des offenen Formats für Profi- und Amateur-Teams und auch für Einzelfahrer: jeder ist willkommen und wird ermutigt, sein Bestes in der Qualifikation für die Finals zu geben. Alle Fahrer können der Welt ihre Fähigkeiten in den Qualifikationsrunden vor Ort zeigen. Dies findet auf einem speziell für den Forza Motorsport 7-Wettbewerb konstruierten System von Thrustmaster für die Xbox One statt. Das System besteht aus einer TS-XW-Basis, einem T3PA-PRO-Pedalset und einem TM Open Wheel-Lenkrad — dieselbe Ausrüstung wird auch in den Finals benutzt!

 

Maßgeschneiderte Produkte für den Wettbewerb

Die erste Auflage der Le Mans Esports Series hat bewiesen, wie gut die Rennsport-Hardware von Thrustmaster zu dieser Art von Wettbewerben passt. Die Ausstattung wurde von zahlreichen Teilnehmern auf die Probe gestellt, die sich – heiß auf den Wettbewerb – durch aufreibende Runden mit zahlreichen Fahrerwechseln versucht haben. Diesen Test hat das Setup glänzend bestanden. Die Entscheidung, auch bei der zweiten Auflage wieder zusammenzuarbeiten, war also auch vor dem Hintergrund eines einwandfreien ersten Finals und dem hervorragenden Feedback der Finalisten, selbstverständlich. Thrustmaster’s Rennausstattung ist von Anfang an einfach und intuitiv zu bedienen und ermöglicht den Benutzern, ein immer höheres Niveau an Präzision und Kontrolle zu erreichen. Bereit für atemberaubende und umkämpfte Rennen und das Eintauchen in eine vollkommen andere, nie zuvor gesehene Qualifikation für die Langstrecken-Weltmeisterschaft? Meine Damen und Herren, starten Sie die Motoren!

 

 

 

 

Thrustmaster:

Facebook: @ThrustmasterOfficial / @THRUSTMASTEReSports 

Twitter: @TMThrustmaster

Instagram: @tmthrustmaster

 

Pressekontakt: [email protected]