HOTAS WARTHOG™ DUAL THROTTLES UND STEUERPULT JETZT ALS STANDALONE KONTROLLER ERHÄLTLICH!

01.06.2015

<< Retour


Las Vegas, 6. Januar 2015 — Thrustmaster erweitert seine Reihe von A-10C Flugsteuerung Repliken unter offizieller Lizenz der U.S. Air Force mit einem Doppel-Gashebel und Steuerpult, der für Flugsimulations-Spiele (konventionelle Flüge oder Missionen im Weltall) für den PC bestimmt ist.


Erleben Sie die grenzenlosen Weiten über den Wolken mit diesem Standalone-Kontroller:


Dieser Standalone-Gashebel versetzt Joystickbesitzer in die Lage die wirklich unvergleichbare Wirklichkeitstreue einer HOTAS-Konfiguration (HOTAS = Hands On Throttle And Stick) zu genießen. Der HOTAS Warthog Dual Throttles Kontroller ermöglicht und perfektioniert die einzigartige Erfahrung durch die Doppelgashebel in Kombination mit einem umfangreich ausgestatteten Steuerpult! Ein ideales Gerät um das Beste aus allen Flugsimulationen herauszuholen - egal ob Sie Zivil-Luftfahrt (Flight Simulator X, Prepar3D 1 & 2, X-Plane, etc.), militärische Einsätze (DCS World, IL-2 Battle of Stalingrad, etc.) oder Weltraum-Missionen (Elite: Dangerous, Star Citizen, u.v.a.m.) bevorzugen.


Die Trumpfkarte dieses Thrustmaster Produktes ist zweifelsohne die H.E.A.R.T. Technologie (HallEffect AccuRate Technology) mit 2D (Hall Effect) Magnetsensoren, die sich an beiden Gashebeln befinden und für chirurgische und dauerhafte Präzision, sowie für eine 14-Bit Auflösung (mit 16,384 Werten) auf jedem Gashebel sorgen. Die USB-Anschlussmöglichkeit ermöglicht Anwendern eine leichte Aktualisierung der Firmware des Gerätes. Der HOTAS Warthog Dual Throttles kann mit jedem kompatiblen Multi-USB-Joystick kombiniert werden. Der HOTAS Warthog™ Dual Throttles verfügt gleichwohl über eine metallene Handauflage, einen Verriegelungsmechanismus (so dass Anwender beide Gashebel feststellen können) und ein einstellbares Spannsystem, das feste, lineare und gleichmäßige Spannung ohne tote Zonen bietet. Die IDLE-Steuerung verfügt über ein Pull- & Push-System, das ebenso vom AFTERBURNER (Nachbrenner) genutzt wird. Für Letzteren kann der Mechanismus ein- oder ausgeschaltet werden, so dass Benutzer aus einer zivilen Flugkonfiguration zu einer Kampfflugkonfiguration in wenigen Sekunden wechseln können. Buttons und Schalter bieten gleichermaßen realistisches Druckgefühl für unübertroffene Empfindungen. Der Kontroller verfügt über nicht weniger als 17 Actionbuttons und zudem noch über einen zweiachsigen Ministick mit einem 3D Magnetsensor und einem multidirektionalen Kopfschalter.

 

Die ultimativen Vorteile des Steuerpultes:

Unter dem Doppel-Gashebel liegt das Steuerpult – ebenfalls eine perfekte Replik des Originals! Diese hochstabile Steuerung glänzt durch ihr beleuchtetes Display und durch ihre fünf programmierbaren Leuchtanzeigen zur sofortigen Erkennbarkeit unter allen Lichtverhältnissen und zur Zugriffsoptimierung der 15 Actionbuttons und des TRIM-Rads. Um Nutzern zu ermöglichen das Beste aus ihrer Steuerung herauszukitzeln, kann die T.A.R.G.E.T (Thrustmaster Advanced pRogramming Graphical EdiTor) Programmiersoftware kostenlos von http://ts.thrustmaster.com/ heruntergeladen werden. Diese erlaubt dem Anwender das Testen, Konfigurieren und Programmieren der Thrustmaster® HOTAS Warthog™ (Joystick und/oder Doppel-Gashebel komplett), MFD Cougar, HOTAS Cougar™ und T.16000M Steuerungen. Für maximale Anwenderfreundlichkeit bietet diese Programmiersoftware ein Interface auf „Drag&Drop“-Basis mit mehreren Programmierstufen: Basic, Advanced und Script.


THRUSTMASTER HOTAS Warthog™ Dual Throttles werden im Thrustmaster Online-Shop ab Mitte Februar 2015 zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 229,99 € (inkl. MwSt.) erhältlich sein.