Thrustmaster Baut Esport-Netzwerk Aus: Offizieller Sponsor Der Flight Sim-Liga Satal 2019

03.26.2019

<< Retour

Thrustmaster Baut Esport-Netzwerk Aus: Offizieller Sponsor Der Flight Sim-Liga Satal 2019

Die Squadron Air-to-Air League beginnt am 6. April

RENNES, FRANKREICH, 4. April 2019Thrustmaster baut seine Präsenz im eSport weiter aus und kündigt heute offiziell sein Sponsoring für die Squadron Air-to-Air League (SATAL) an. Die fangeführte Organisation hat sich innerhalb kürzester Zeit zum weltweit führenden eSport-Wettbewerb im Bereich Combat-Flightsim entwickelt.

Die SATAL ist eine PvP-Multiplayer-Liga, in der die besten Squads aus DCS (Digital Combat Simulator) gegeneinander antreten. Die Squads fliegen und kämpfen entweder im 6v6-Modus in der Diamond League oder der Gold League (4v4). Die Liga wird über den Zeitraum von sechs Monaten ausgetragen und gipfelt im Oktober in einem Showdown um die Vorherrschaft über den virtuellen Luftraum. Die Matches werden an jedem Samstag und Sonntag ab 16:00 Uhr gestreamt, das erste am 06. April 2019.

“Um den Erfolg der letztjährigen Turniere fortzusetzen, stößt Thrustmaster als offizieller Sponsor der Liga zu uns. Auch dank der enormen Prämien, die unsere Sponsoren möglich machen, freuen wir uns wahnsinnig darauf, die Saison 2019 endlich zu eröffnen”, sagte Ryan ‘Moltar’ Charpentier, eine der Gründer von DCS World Events und SATAL.

Gemeinsam mit Heatblur und Eagle Dynamics (Entwickler von DCS) will Thrustmaster den Wettbewerb in diesem Jahr zum erfolgreichsten in der Geschiche der SATAL machen. Thrustmaster wird die Sieger-Squads außerdem mit Elite-Hardware für den Flightsim-Bereich ausstatten, einschließlich den TPR-Ruderpedalen. Zusätzlich werden Fan-Giveaways für die Zuschauer im Livestream bereitgestellt.

“Wir sind fest davon überzeugt, dass SATAL ein Hauptakteur in der Zukunft des Flightsim-eSports werden kann. Wir sind daher All-in gegangen, um sie zu unterstützen,” erklärt Tim Gorham, Marketing Manager von Thrustmaster für den US-Markt. “Das sind die besten virtuellen Piloten der Welt. Wir wollen, dass sie auch die beste Ausrüstung bekommen!”.